Nazis pleite!

Ich weiß nicht wie ich es jetzt genau einleiten soll, aber ich bin gerade glücklicher, als noch vor 5 Minuten.
Man könnte meinen, es ist ein Doppelsieg. Okay, ich freue mich eigentlich ungern über den Tod von Menschen,
aber bei einem hochrangigem NPD-Mitglied kann man evtl. schon eine kleine Ausnahme machen.

Denn leider ist der stellvertretende NPD-Bundesvorsitzende Jürgen Rieger gestorben, gegen den zuvor noch wegen des Verdachts der Volksverhetzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt wurde. Eine kleine Razzia brachte nämlich ein süßes Sturmgewehr aus dem Zweitem Weltkrieg ans Tageslicht.

Die daraus resultierende zweite gute Nachricht ist:
„Finanzielle Folgen für Partei unklar.“
Rieger hat die Partei reichlich mit Geld unterstützt, was nun mit den Nazis passiert, steht in den Sternen.
Die NPD selbst hat sich nocht nicht dazu geäußert, ob der Nazi-Partei aus seinem Vermögen was hinterlassen wird, oder eine Kündigung von Riegers Krediten zu erwarten ist.
Wir hoffen Gutes!


1 Antwort auf „Nazis pleite!“


  1. 1 Wochenrückblick 2009 – KW 44 | Hezig Pingback am 01. November 2009 um 21:15 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.