Archiv für Januar 2010

Mein Auto hat sich verliebt!

Es geht fremd! Ich habe mal wieder gemerkt, das sich mein Auto total in den ganzen Schnee & Matsch auf den Straßen, glatten Eisflächen und liegen- gebliebenen Autos verliebt hat, die nur nach Hilfe schreien!
Wahrscheinlich mag nur jedes 1000te Auto den Winter mehr, als jede andere Jahreszeit – Fahrer mit eingeschloßen, also mich. So kann selbst mein Golf mal seine ganze Kraft zeigen, sich durch meterhohen Schnee wühlen, in dem Dreck driften und eiskalt den Passanten mit ihren großen Augen zeigen, was die bessere Alternative zu ESP und dem ganzen Schnick-Schnack ist – Die Rote 4! Schneeflug nur hübscher! Das Winter-BEAST! 4Motion!!!

Natürlich ist auch ein 4MOTION Golf nicht unbesiegbar, so machen ihn zum Beispiel bei sehr tiefen und unmenschlichen Temperaturen gefrorene Innenscheiben zu schaffen und.. ehm.. eigentlich sonst nichts, außer vielleicht der Spritverbrauch ~ 9 Liter. Aber der wäre auch ohne Allrad ziemlich in der nähe, also what else?!
Aber diesen Preis zahle ich natürlich gern für soviel Spaß und Adrenalin!

Bitte lass es nie enden! Und wie geht’s euch so bei dem Wetter?

Download to Donate!

Lade dir einen Gratis-Donut! Lade dir ein Gratis-Album, inklusive einen speziell dafür aufgenommenen LINKIN PARK Song, & hilf zugleich Haiti! (Oder auch nur eins von beiden, wobei nur runterladen und nicht spenden schon ziemlich 3st & unsozial wäre, aber es ist praktisch gesehen möglich..)

Linkin Park, Dave Matthews Band, Peter Gabriel, Alanis Morissette, Slash, The All-American Rejects, Hoobastank, Kenna, Enrique Iglesias and Lupe Fiasco team up with Music For Relief to aid earthquake victims.

Das ganze läuft unter dem Slogan Download to Donate HAITI und ist eine Aktion von Music for Relief – eine Organisation, die von der endkrassen Band Linkin Park gegründet wurde, um Opfer von Naturkatastrophen und anderem Zeugs zu unterstützen. Seit der Gründung 2005 kamen über 3 Millionen $ für die Opfer von Naturkatastrophen zusammen und es wurden über 810.000 Bäume gepflanzt um einen Teil zur Verringerung der globalen Erwärmung beizusteuern (oder so ähnlich, mein Englisch ist Westerwelle-Niveau).

Also, besucht mal musicforrelief.org, hört euch das ganze an, lest es euch durch – so weit wie euer englisches Textverständnis reicht, spendet bisschen was und saugt paar sehr chillige Songs!

Sinnlos-Update: ICQ 7.0

Die kleine, grüne Comic-Blume ist zurück!
(Angeblich) passend zu Windows 7 gibts jetzt ICQ 7.0.
Wozu? Kein Plan. Ein paar dumme Funktionen, die ich bei keinem Messenger brauch. Zum Beispiel die Möglichkeit, sich irgendwelche Feeds von Freunden anzeigen zu lassen, meine nicht vorhandenen Freunde von irgendwelchen außerirdischen Netzwerken zu importieren (weil es nämlich so schwer und umständlich ist, jemand manuell zu adden) und … ja, mehr eigentlich nicht.

In einem tollen Video unter dem Titel „Was ist neu?“ führt ICQ unter anderen Sinnlosigkeiten vor, das man mit seinen Freunden schreiben kann (!!!), diese doofen Feeds bekommt (also der Kram, der dann mit Netzwerken wie Facebook und so zusammenhängt, wo man natürlich auch registriert sein muss – glaubt mir: Voll der Quatsch!), das man sich Profile von Freunden ansehen kann und auch sinnlose Spam-Statusnachrichten mit Bildern veröffentlichen kann (konnte man auch schon immer, nur jetzt kann es jeder Vollidiot!), SMS und bla… ging eigentlich eh fast alles schon vorher. Bildertausch und den ganzen Firlefanz konnten auch schon die alten Hasen – Vielleicht rede ich mir das ganze einfach nur schlecht, oder es ist tatsächlich so – Crap! Großer Crap!

Was neu ist, ist die Optik! Eine total kantige, abgehackte, verpixelte Schrift soll den Messenger optisch aufpeppen – voll gelungen und sehr passend zu meinem schönen, klaren Windows 7.. – Ihr habt ’ne Macke Mädels. Und yeah, ganz toll! ICQ heftet sich auch noch an die Taskleiste unten wenn man es minimiert, so wie Windows Live Messenger (standardmäßig) auch. Also das ganze umstellen und brav im Vista-Kompatibilitätsmodus ausführen, denn das nervt da unten, brauch keiner, sieht scheiße aus und %$#*!!
Wers trotzdem will – guckt hier.