Rolltreppe ins Nichts

Wir schreiben den 31.07.2010 um 12:30 Uhr. Es ist warm, wahrscheinlich zu warm..

Guten Morgeeen, Hallo! (Ich wiederhole: 12:30 – mich starrt ein Rentner mit Hut und Fliegerbrille an)

Guten Tag, wie kann ich Ihnen behilflich sein?

„Wo ist denn bitte die Rolltreppe zu den Kassen?“ (Wir befinden uns in der ersten & gleichzeitig einzigen Etage, aber pssst!)

„Roll..treppe..?“

„Ja, die Rolltreppe!!“

~ Ich fang kurz an, an mir zu zweifeln. Ich guck mir den Kunden von Oben bis Unten an. Ich schau auf meine Hände, schau wie spät es ist und guck wieder den Menschen vor mir an.. ~
„Die zu den Kassen? Die.. die nach unten führt?“

„Jaa, genau die!“ (freudestrahlend und leicht erschöpft von der anstrengenden Suche)

„Es tut mir leid Sie enttäuschen zu müssen, aber .. ähm .. ich weiß nicht wie ich es Ihnen erklären soll .. entweder bin ich am falschen Arbeitsplatz oder Sie im falschen Laden. Hier gibts keinen Weg nach Oben oder Unten und schon garkeine Rolltreppe. Da vorn wo die hübschen Damen stehen sind schon die Kassen. Aber Vorsicht bei der Treppe!“

Ha! Tatsächlich! Danke und schönen Feierabend! (Feierabend? Ja okay, darauf kommts nun auch nicht mehr drauf an..)